Национальный цифровой ресурс Руконт - межотраслевая электронная библиотека (ЭБС) на базе технологии Контекстум (всего произведений: 464496)
Консорциум Контекстум Информационная технология сбора цифрового контента

Учебно-методическое пособие по домашнему чтению на материале романа К. Нестлинга "Ильза ушла"

0   0
Первый авторМасленникова Л. В.
Страниц20
ID317
АннотацияЗадания 1 раздела предусматривают расширение и закрепление активного словаря. Отбор лексического материала производится в соответствии с программой. В разделе 2 представлены коммуникативно-ориентированные задания.
Масленникова, Л.В. Учебно-методическое пособие по домашнему чтению на материале романа К. Нестлинга "Ильза ушла" / Л.В. Масленникова .— 2004 .— 20 с.

Предпросмотр (выдержки из произведения)

Oktober 1936 Geburtsort: Wien (Österreich) Christine Nöstlinger wurde am 13. <...> Ihr Vater war Uhrmacher und ihre Mutter Kindergärtnerin. <...> Christine Nöstlinger besuchte das Gymnasium und machte ihre Matura (so heißt das Abitur in Österreich). <...> Zuerst wollte Christine Nöstlinger Malerin werden, aber dann studierte sie Gebrauchsgrafik. <...> Einige Jahre arbeitete sie in diesem Beruf, bis sie den Journalisten Ernst Nöstlinger heiratete und zwei Töchter bekam. <...> Heute lebt sie abwechselnd in Wien und auf einem Bauernhof in Niederösterreich. <...> Zum Schreiben kam Christine Nöstlinger, weil es ihr zu Hause mit den beiden Kindern langweilig war: sie begann einfach damit, ein Kinderbuch zu malen und zu schreiben. <...> Eine ganze Reihe ihrer Geschichten hat Christine Nöstlinger selbst illustriert, und bei einigen anderen Büchern stammen die Bilder von ihrer Tochter, die ebenfalls Christine heißt. Christine Nöstlingers Bücher sind sehr bekannt. <...> Sie hat als einzige österreichische Kinderbuchautorin die internationale "Hans-Christian-Ander-senMedaille" erhalten, den "Nobelpreis der Kinderliteratur". <...> Nöstlinger hat das Talent, über Trauriges amüsant zu schreiben, was Mut macht. <...> Sie zeigt, dass Understatement auch im Kinder- und Jugendbuch seinen Platz hat. <...> Pathos Skepsis Korsett 3 Gemütsbewegungen/Leidenschaft Zweifel/Ungläubigkeit Schnürgürtel/Körper 4 Antworten Sie auf die Fragen. 1. <...> Wie flösst Christine Nöstlinger den Lesern Mut ein? 4. <...> Warum sind die meisten Themen etwas altmodisch? <...> Pensum I (S. 7–14) Vokabelliste glauben weg sein anziehen wissen; kennen ziemlich heiraten Überstunden machen nämlich kennen lernen der <...>

Облако ключевых слов *


* - вычисляется автоматически