Национальный цифровой ресурс Руконт - межотраслевая электронная библиотека (ЭБС) на базе технологии Контекстум (всего произведений: 501227)
Консорциум Контекстум Информационная технология сбора цифрового контента
"Уважаемые СТУДЕНТЫ и СОТРУДНИКИ ВУЗов, использующие нашу ЭБС. Рекомендуем использовать новую версию сайта."

Учебно-методическое пособие по страноведению: "Deutschland. Geschichte und Gegenwart" (90,00 руб.)

0   0
АвторыБорисова Людмила Митрофановна
ИздательствоВоронеж
Страниц21
ID670102
АннотацияДанное учебное-методическое пособие предназначено для бакалавров и магистров для работы над страноведческими темами, а также для подготовки аспирантов и соискателей к сдаче экзамена кандидатского минимума по немецкому языку. Работа над темами пособия позволяет приобрести фоновые страноведческие и профессиональные знания, навыки языковой и контекстуальной догадки. Пособие предназначено для обучения чтению, содержит аутентичные тексты по истории воссоединения Германии, об основных направлениях развития современной Германии, проблемах и перспективах развития. Тексты снабжены коммуникативными упражнениями, развивающими различные навыки извлечения информации из текстов для дальнейшей интерпретации.
Кому рекомендовано Рекомендовано для бакалавров, магистров, аспирантов всех направлений очной, очно-заочной и заочной форм обучения всех факультетов
Учебно-методическое пособие по страноведению: "Deutschland. Geschichte und Gegenwart" [Электронный ресурс] / Л.М. Борисова .— : Воронеж, 2017 .— 21 с. — 21 с. — Режим доступа: https://rucont.ru/efd/670102

Предпросмотр (выдержки из произведения)

Учебно-методическое_пособие_по_страноведению_Deutschland._Geschichte_und_Gegenwart_.pdf
МИНИСТЕРСТВО ОБРАЗОВАНИЯ И НАУКИ РФ ФЕДЕРАЛЬНОЕ ГОСУДАРСТВЕННОЕ БЮДЖЕТНОЕ ОБРАЗОВАТЕЛЬНОЕ УЧРЕЖДЕНИЕ ВЫСШЕГО ОБРАЗОВАНИЯ ВОРОНЕЖСКИЙ ГОСУДАРСТВЕННЫЙ УНИВЕРСИТЕТ Кафедра немецкой филологии Учебно- методическое пособие по страноведению: «Deutschland. Geschichte und Gegenwart.» для бакалавров, магистров, аспирантов всех направлений очной, очно-заочной и заочной форм обучения всех факультетов Составители: Борисова Л.М. Трухина С. А. Воронеж 2017
Стр.1
Рекомендуется для бакалавров, магистров и аспирантов всех специальностей. 1. Notieren Sie die Informationen, die Sie im folgenden Text aufgrund der Überschrift und der Textsorte erwarten! 2.Vergleichen Sie Ihre Ergebnisse mit denen Ihrer Kollegen, und notieren Sie die Informationen, von denen alle meinen, dass sie im Text auftreten werden! 3.Überfliegen Sie bitte den folgenden Text: Text 1. MAUERFALL 1989: BERLIN TANZT Der Abend des 9. November 1989: In Berlin fällt die Mauer – und mit ihr die Grenze, die Deutschland 28 Jahre lang teilte. Tausende DDR- Bürgerinnen und –Bürger eilen noch in der Nacht an die Grenze zu Westberlin. Es gibt keinen offiziellen Befehl, trotzdem öffnen Grenzsoldaten die Übergänge. Wildfremde Menschen aus Ost und West fallen sich in die Arme, feiern gemeinsam die Öffnung der Mauer. Deutschland erlebt eine Nacht im Freudentaumel, eine Nacht, die die Welt verändert. Der SPD-Ehrenvorsitzende Willy Brandt, in der Zeit der Spaltung Bürgermeister in Westberlin, war schon am nächsten Morgen am Brandenburger Tor und verkündete wenig später vor dem Rathaus Schöneberg: „ Jetzt wächst zusammen, was zusammengehört“. Die Zeitungen titelten: “Ostberliner tanzen nachts über den Kurfürstendamm“ und „Berlin ist wieder Berlin“. Texterläuterungen Der Kurfürstendamm – Курфюрстендам Der SPD –Ehrenvorsitzende – почётный председатель Социалдемократической партии Германии Redewendungen einander in die Arme fallen – броситься в объятия друг друга Bitte beantworten Sie die folgenden Fragen zum Text und vergleichen Sie Ihre Antworten mit Ihren Hypothesen! 1. 2. Wann ist die Mauer in Berlin gefallen? Wie lange existierten zwei deutsche Staaten? 3
Стр.3
verzichten auf +Akk – отказываться от права на что-либо anstreben + Akk. – стремиться к чему-либо halten für +Akk. – считать, принимать за что-либо, за кого-либо sich einigen (auf + Akk) – объединяться, договориться о чём-либо in Bezug auf etwas (Akk) – что касается, относительно чего-либо Redewendungen wildfremd – разг.совершенно чужой, незнакомый machen sich auf in Richtung Westen – устремились в западном направлении die laufende Kamera – непрерывная съёмка die Ausreiseregelung – правила для выезда, выездные правила in Kraft treten – вступить в силу autorisieren (te,t) – уполномачивать die Bürgerrechtler – борцы за права человека ins Wanken bringen – пошатнуть, поколебать die ``sanfte Revolution`` - «мягкая революция» der Modus – способ, манера das Tempo –s, -s - темп, скорость Bitte beantworten Sie die folgenden Fragen zu den Textabschnitten und interpretieren Sie die kursiv gedruckten Wörter, die auch in den Fragen auftauchen. 1. In welcher Richtung machten sich mehrere Millionen DDR – Bürger auf? 2. Wofür interessierten sich die DDR – Bürger vor allem? 3. Wer hat eine neue, freizügige Ausreiseregelung bekannt gemacht? 4. War diese Ausreiseregelung von der DDR-Regierung autorisiert? 5. Wie verbreitete sich diese Nachricht in der ganzen DDR? 6. Wie demonstrierte die Oppositionsbewegung ihre Kritik und ihre Forderungen? 7. Welche Folgen hatte die ``sanfte Revolution``? 8. Wann fanden die ersten freien Wahlen zur Volkskammer statt? Schreiben Sie alle Schlüsselwörter heraus, die die Situation nach dem Mauerfall charakterisieren, und ordnen Sie sie den entsprechenden thematischen Abschnitten zu! Lesen Sie genau diese Textpassage und suchen Sie nach dem Urteil des Autors der wichtigsten Ereignisse nach der Grenzöffnung. Überfliegen Sie den Zeitschriftenartikel 3. Zu welchen der folgenden Stichpunkte finden Sie Informationen im Text ,, Deutschlands Weg zur inneren Einheit“ 6
Стр.6
1. Vollendung der inneren Einheit 2. Wiedervereinigung 3. Herausforderung 4. Politische Witze Text 3 5. Vereintes Deutschland 6. Teilung Deutschlands 7. Bewältigung der Teilung DEUTSCHLANDS WEG ZUR INNEREN EINHEIT Die Wiedervereinigung stellt die Deutschen vor die größte Herausforderung seit Ende des Zweiten Weltkrieges. Die Formalitäten zur deutschen Einheit konnten zwar innerhalb nur eines Jahres abgeschlossen werden. Die Vollendung der inneren Einheit aber kostet ungleich mehr Zeit und große Anstrengungen. Die Bewältigung von vierzig Jahren Teilung Politische Witze sind eine wichtige kulturelle Errungenschaft. Sie sind immer Ventil, Blitzableiter, Ausdruck unbewältigter Probleme - vom harmlosen Scherz über die bittere Wahrheit bis hin zum dumpfen oder gar bösartigen Vorurteil. Die Spielarten sind verschieden, nicht alle schmeicheln der Toleranz oder der Mitmenschlichkeit ihrer Erfinder und Verbreiter. Und dennoch sind sie Seismographen. Sie sind vor allem in ihrer Kürze oft treffgenauer als noch so kluge und umfangreiche Analysen. Auf den Witz, den Jens Reich, Mitbegründer der DDRBürgerrechtsbewegung „Neues Forum", gerne erzählte, trifft das besonders zu: Da sagt ein „Ossi" zum „Wessi": „Wir sind ein Volk." Darauf antwortet der „Wessi": „Wir auch." Daniel Vernet, der französische Publizist und Deutschlandkenner, hat das etwas nüchterner, aber nicht minder zutreffend formuliert: „Deutschland ist vereinigt, aber die Deutschen sind es noch nicht." Wer von außen auf diese wohlsituierte, im Vergleich zu anderen Ländern außerordentlich stabile und wirtschaftsstarke Bundesrepublik Deutschland blickt, wird einem solchen Befund eher verständnislos gegenüberstehen. Bei unseren Nachbarn registriert man eher, wie schnell und weitgehend reibungslos das vereinte Deutschland die Probleme angeht und Stück für Stück löst, die sich aus der Bewältigung der Folgen von vierzig Jahren Teilung und totalitärem Sozialismus ergeben haben. Und in der Tat ist es ja ein selbst von großen Optimisten so nicht für möglich gehaltener Erfolg, dass trotz einer zwischenzeitlichen Rezession und des gigantischen Finanztransfers von West- nach Ostdeutschland - seit dem 1. Oktober 1990 sind rund 600 Milliarden Mark geflossen - die D-Mark heute die weltweit härteste Währung ist. Warum also die nach wie vor vernehmbaren skeptischen Untertöne? Zum einen liegt das sicher daran, dass der Hang zur Nörgelei
Стр.7
eine unter Deutschen - in Ost wie West - durchaus häufig anzutreffende Eigenart ist. Texterläuterungen: der Ossi – житель восточной Германии. der Wessi – житель западной Германии, ФРГ die D-Mark - дойчмарка, денежная единица в Гeрмании после объединения die Rezession -, -en - экономический спад, свёртывание. Der Finanztransfer –s, - трансферт, перевод, перечисление. Merken Sie sich bitte die Rektion folgender Verben: zutreffen (auf + Akk) - относиться к чему-либо die Probleme angehen – подходить к проблемам sich aus +Dat. ergeben – вытекать из чего-либо, следовать das liegt daran, dass... - это объясняется тем, что… 1. Warum kostet die Vollendung der inneren Einheit viel Zeit und große Anstrengungen? 2. Warum meint der Autor, dass die Wiedervereinigung die größte Herausforderung für die Deutschen seit Ende des Zweiten Weltkrieges ist? 3. Warum nennt der Verfasser politische Witze vor und nach der Wende Seismographen? 4. Wie löst das vereinte Deutschland die Probleme, die sich aus 40 Jahren Teilung Deutschlands ergeben haben. Bitte, beantworten Sie mit Hilfe des Textes 4 die folgenden Fragen! 1. Warum ist dieser Prozess mit Friktionen verbunden? 8
Стр.8
2. Gibt es enttäuschte Hoffnungen oder gar Verletzungen? 3.Waren alle Deutschen vom Freudentaumel erfasst? 4. Wer feierte eine riesige Wiedersehensparty? 5. Was sahen die Deutschen nach dem ersten Rausch? 6.Warum stehen die Deutschen vor der größten Herausforderung seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges? 7. Hatte das sozialistische System der DDR seinen Bankrott öffentlich eingestanden? 8. Brach das sozialistische System der DDR lautlos zusammen? 9. Wurde die bipolare Weltordnung über den Haufen geworfen? TEXT 4. LAUTLOSER ZUSAMMENBRUCH DER BIPOLAREN WELTORDNUNG Selbst Erfolgsgeschichten werden deshalb immer darauf abgeklopft, ob sich nicht doch noch ein Haar in der Suppe findet. Und wenn es dann gefunden ist, sieht man nur noch das Haar und sonst nichts. Andererseits ist ein solch gewaltiger Prozess, wie ihn die Vollendung der inneren Einheit Deutschlands darstellt, notwendigerweise mit Friktionen verbunden. Und Friktionen bedeuten immer auch enttäuschte Hoffnungen oder gar Verletzungen. Blenden wir zurück: Als am 9. November 1989 in Berlin die Mauer geöffnet wurde, erfasste die Deutschen in Ost und West ein wahrer Freudentaumel. Das nicht mehr für möglich Gehaltene war Wirklichkeit geworden. Ungläubiges Staunen mischte sich mit spontanem Jubel, wildfremde Menschen lagen sich in den Armen, und nicht nur in Berlin wurde die ganze Nacht über eine riesige Wiedersehensparty gefeiert. Mit Goethe hätte man sagen mögen: Verweile Augenblick, du bist so schön. Doch mit dem Abklingen des ersten Rauschs wurde auch immer deutlicher, dass die Deutschen vor der größten Herausforderung seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs standen. Die Chance, die staatliche Einheit Deutschlands wiederherzustellen, war noch nie so groß gewesen, und niemand wusste am Ende des Jahres 1989, ob sie jemals wiederkommen würde. Mit der Öffnung der Mauer hatte das sozialistische System der DDR seinen Bankrott öffentlich eingestanden. Es brach so lautlos zusammen wie kurz vor ihm oder danach alle anderen sozialistischen Systeme im ehemaligen Ostblock. Dieser Zusammenbruch setzte eine Dynamik der Ereignisse in Gang, die mit atemberaubendem Tempo in kürzester Zeit eine bis dahin über vierzig Jahre anscheinend ehern gegossene bipolare Weltordnung über den Haufen warf. Niemand hatte für diesen Fall Blaupausen für die Errichtung einer neuen Weltordnung in der 9
Стр.9
Schublade. Auch einen Aktenvorgang „Herstellung der deutschen Einheit" gab es nicht. Texterläuterungen: Verweile, Augenblick, du bist so schön - Остановись, мгновение, ты так прекрасно! - Цитата из трагедии «Faust» Goethe. Merken Sie sich bitte die Rektion folgender Verben: Auf etwas abklopfen – прерывать чем-либо. Die Erfolgsgeschichte wird auf den Bankrott abgeklopft. – История успеха прерывается банкротством. Etwas (Akk) darstellen – изображать, представлять что-то. …den Prozess so darstellen, dass… - так представлять процесс, что… erfassen (Akk) - охватывать (die Freude erfasste ihn – радость охватила его). Etwas (Nom.) mischt sich mit (Dat.) - смешаться с чем-либо Etwas (Akk.) wiederherstellen – восстанавливать что-либо Etwas (Akk.) in Gang setzen - стронуть с места, начало процесса. Mit etwas verbunden sein – быть связанным с чем-то. Der Einigungsprozess ist mit Friktionen verbunden. – Процесс объединения связан с трудностями. Ein Haar in der Suppe finden – разг. Находить недостаток (изъян) (в чём-либо); (мелочно) придираться (к чему-либо). Überfliegen Sie bitte den Text 5. Bitte beantworten Sie mit Hilfe des Textes die folgenden Fragen! 1. Wann unterbreitete der Bundeskanzler den Zehn-Punkte-Plan? 2. Sah dieser Plan die Schaffung konföderativer Strukturen zwischen der DDR und der Bundesrepublik vor? 3. Mit welcher Parole demonstrierten die Deutschen in Dresden, Leipzig und Berlin? 4. Wandelten sich diese Demonstrationen Willenskundgebungen für die Wiedervereinigung? 5. Erzählen Sie: wie jagten sich die Daten und Zäsuren ab 1989? 6. Wann musste die Wirtschafts-und Währungsunion realisiert werden? 7. Wann wurde der Einigungsvertrag zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der DDR unterzeichnet und wann trat er in Kraft? TEXT 5 REKORDVERDÄCHTIGER VERHANDLUNGSZEIT 10 EINIGUNGSVERTRAG NACH zu gigantischen
Стр.10

Облако ключевых слов *


* - вычисляется автоматически